Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hier reinschauen. Vielleicht haben Sie sich gerade an mich erinnert und wollten sich informieren. Vielleicht sind Sie ganz zufällig auf dieser Seite gelandet oder haben sich über einen Link, z.B. der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg oder der DGSv verbunden. Ganz gleich! Ich freue mich über Ihr Interesse an LebensWeise im Alter. Gern gebe ich Ihnen einen Überblick über mein bisheriges wie auch neues Tätigkeitsfeld.

Seit 2016 erweitere ich mein Angebot im Masterstudiengang Supervision an der Ev. Hochschule in Freiburg. Wenn Sie Interesse an Supervision haben, dann lassen Sie mich das wissen. Gern können wir einen Termin für eine Erstsupervision vereinbaren.

Ich freue mich, wenn Sie sich angesprochen fühlen und Kontakt zu mir aufnehmen.

Ulrike Traub

Aktuelles

15.ökumenisches Fachthemen-Café
am Freitag, 19.Oktober 2018
in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr
im Pflegezentrum St. Verena, Klara-Saal,
Gänseweide 7 in Rielasingen
Die Projektpartner Pflegezentrum St. Verena, die Seelsorgeeinheiten Singen und Aachtal sowie LebensWeise im Alter laden alle Mitarbeiter/innen der bestehenden Besuchsdienste der Pfarreien aus Rielasingen, Worblingen, Arlen, Bohlingen, Überlingen und Singen, des Helferinnen- und Ehrenamtlichenkreises von St. Verena dazu ein und freuen sich über die Teilnahme von neugierig gewordenen Menschen innerhalb und außerhalb unseres Einzugsgebietes.
Dieses Mal wollen wir am Thema Demenz unter der Überschrift Demenz - Umgang mit herausforderndem Verhalten weiterarbeiten.
Wie immer wird auch Zeit sein für den gemeinsamen Austausch.
Das Vorbereitungsteam - Ilona Rues, Wilfried Ehinger, Magdalena Hilsberg, Ulrike Traub -freut sich auf Ihr Kommen!

----------

Trauerort Horizont
Danke an alle, die sich für die Realisierung eines interkulturellen
und generationsübergreifenden Trauerortes in Singen als Interviewpartner/innen zur Verfügung gestellt haben. Wir haben vieles über ganz persönliche Trauererfahrungen sowie über Trauerrituale, Bräuche und Traditionen angesichts von Trauer erfahren und fühlen uns davon reich beschenkt.
Am 7.August werden wir mit allen, die sich daran beteiligt haben, erstmals mögliche Entwürfe für den Trauerort Horizont diskutieren.
Gern informieren wir Interessierte ausführlich über dieses Projekt.
Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Elisabeth Paul und Ulrike Traub
(Projektleitung Trauerort Horizont)

----------

Hospizkurs für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
Die Hospizgruppe Überlingen am See bietet ab 29.November 2018 einen auf die ehrenamtliche Mitarbeit im Hospizdienst vor-bereitenden Kurs an. Dieser umfasst sieben Treffen am Donnerstagabend, drei halbtägige Treffen am Freitag, drei ganztägige Treffen am Samstag sowie zwei Lerngruppentreffen, ein Praktikum und dauert bis zum 30.März 2019. Als Kursleitung wird Ulrike Traub gemeinsam mit Cornelia Haag, Koordinatorin der Hospizgruppe Überlingen e.V., die Teilnehmenden in Zusammen-arbeit mit Referent/innen aus ganz unterschiedlichen Themen-bereichen begleiten.
Nähere Auskünfte erhalten Interessierte bei Cornelia Haag, Hospizgruppe Überlingen e.V., Mühlbachstrasse 34, 88662 Überlingen, per Mail über info@hospizgruppe-ueberlingen.de oder telefonisch unter 07551-60863. Gern können Sie auch zu einem der Informationsabende am 21.6. oder am 25.9. oder am 5.11.2018 jeweils um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Grabenstrasse 2 in Überlingen am See kommen.