Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hier reinschauen. Vielleicht haben Sie sich gerade an mich erinnert und wollten sich informieren. Vielleicht sind Sie ganz zufällig auf dieser Seite gelandet oder haben sich z.B. über den Link der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg verbunden. Ganz gleich! Ich freue mich über Ihr Interesse an LebensWeise im Alter. Gern gebe ich Ihnen einen Überblick über mein Tätigkeitsfeld.

Ich freue mich, wenn Sie sich angesprochen fühlen und Kontakt zu mir aufnehmen.

Ulrike Traub

Aktuelles

Hier können Sie mich persönlich treffen:

11.ökumenisches Fachthemen-Café
am Freitag, 10.Februar 2017
in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr
im Pflegezentrum St. Verena, Klara-Saal,
Gänseweide 7 in Rielasingen
Die Projektpartner Pflegezentrum St. Verena, die Seelsorgeeinheiten Singen und Aachtal sowie LebensWeise im Alter laden alle Mitarbeiter/innen der bestehenden Besuchsdienste der Pfarreien aus Rielasingen, Worblingen, Arlen, Bohlingen, Überlingen und Singen, des Helferinnen- und Ehrenamtlichenkreises von St. Verena dazu ein und freuen sich über die Teilnahme von Interessierten und neugierig gewordenen Menschen innerhalb und außerhalb unseres Einzugs-gebietes.
Dieses Mal wird es um das Thema 'Wie kann ich rechtlich vorsorgen?'. Herr Dr. Martin Werner, Vorstandsmitglied des Hospizvereins Singen und Hegau e.V., wird zum Thema Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung informieren. Wie immer wird auch Zeit sein für den gemeinsamen Austausch.

----------

Schulung für Menschen, die sich für die Mitarbeit im Hospizdienst interessieren
Am 3.März 2017 beginnt der Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung e.V. eine weitere Schulung für Hospizbegleiter/innen. Dieser umfasst neun ganze Schulungstage (FR+SA) sowie 16 Abendtermine (MI), ein Praktikum sowie zwei Lerngruppentreffen. Der Abschluss wird am 11.November 2017 sein.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung e.V. unter Telefon 07732-52496.